Motorola fragt, Kunden antworten: Offener Bootloader ist Wunsch #1

motorola-logo-locked-150x150

Eigentlich wollte Motorola wissen, welche Apps sich Nutzer von dem Motorola-Entwicklern wünschen. Doch Apps sind Motorola-Kunden und solchen die es vielleicht noch werden wollen egal – ein offener Bootloader muss her.

Es ist fraglich, ob diese Message bei Motorola ankommt, doch die neueste Umfrage, die von Motorola selbst gestartet wurde, zeigt, was die Nutzer wirklich wollen: einen Offenen Bootloader und die Möglichkeit, MotoBlur zu deaktivieren.

Motorola ist nicht Apple, versucht aber bei den hauseigenen Android Smartphones ähnlich zu verfahren, wie das erwähnte schlechte Vorbild – zumindest in gewissen Dingen. Schon das erste Android Smartphone war für die Hacker-Community eine Herausforderung. So war es anfangs nicht möglich eigene ROMs, also eine modifizierte Firmware, auf das Gerät aufzuspielen. Seit dem hat sich kaum etwas geändert. Neues Motorola Smartphone hat ebenfalls einen geschlossenen Bootloader.

Jetzt haben es die Nutzer satt und lassen ihrer Unzufriedenheit bei einer Umfrage freien Lauf: So ist es kein Wunder, dass „Unlocked Bootloader!!!!“ und „App that removes MotoBlur“ auf den ersten Plätzen in der Umfrage standen. Erst weiter unten tauchen dann Vorschläge für Anwendungen zur Steigerung der Audio/Video/Kamera Qualität auf.

Wie man es richtig macht, hat uns diesen Monat Sony Ericsson gezeigt, als das Unternehmen für die neuen Smartphones einen Bootloader Unlock bereitstellte. Ob Motorola nach dieser peinlichen Umfrage ebenfalls dem gleichen Weg folgt ist fraglich. Das Unternehmen riskiert dadurch aber sinkende Umsatzzahlen und noch mehr unzufriedene Käufer. [Jakob Ginzburg]

[Via PocketNow]

Tags :
  1. Hab‘ zurzeit ein Milestone 2 und das Ding ist ‚ne Katastrophe.

    – Die Hardwaretastatur spinnt (nicht nutzbar, Buchstaben werden manchmal 3x gedruckt manchmal garnicht)
    – Bilder werden den falschen Kontakten zugeordnet
    – Wenn ich nicht mit dem Original-Ladegerät lade, spinnt der Touchscreen total
    – WLAN geht manchmal einfach aus bzw. weg
    – und weitere Kleinigkeiten die mir nicht passen…

    … und das schlimmste ich kann nicht mal was daran ändern!

    Das nächste wird definitiv kein Motorola wenn das so bleibt (hab‘ die Probleme seit dem Kauf vor 5 Monaten)

    1. ganau das gleiche bei mir!

      wenn man versucht mit dieser tastatur zu schreiben würde ichs am liebsten gegen die and klatschen! ich mein warum hab ichs wohl gekauft? richtig, wegen der tastatur. und was geht nicht? richtig, die tastatur. das ist einfach eine unverschämtheit.

      noch nichtmal das update von motorola hat diesen defekt ausgebessert!

      bei mir wirds auch sicher KEIN motorola mehr werden!

  2. was kann man denn noch alles falsch machen?

    mit motoblur android total ausbremsen

    den bootloader nicht freigeben und dann noch

    keine updates rausbringen. (dann viel zu spät updaten und alles verbuggen. (siehen milestone))

    wer kauft sich ernsthaft noch ein motorola handy mit android? Ausnahme dürfte das defy sein, einzig und allein aufgrund seiner hardware

  3. Das zeigt wie unselbstbewusst, unsicher motorola ist – wie ein kleines Kind, der CEO muss gefeuert werden.. Wenn ich da CEO wäre hätten die schon einen besseren stand als Apple..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising