Für Geldprotze: Flaschenöffner für 410 US-Dollar

Stealth-white

Das ist der Code-38 Pro Stealth, auch bekannt als 410 US-Dollar Flaschenöffner, der Wein- und Bierflaschen öffnet. Ein schlechter Witz.

Gefertigt wurde er aus vaporisiertem Titanium. Laut der „NY Times“ gibt es noch eine 220 US-Dollar Version des Korkenziehers. Angeblich auch ein feines, gut gefertigtes Utensil, das bestens in der Hand liegen soll.

Ist nur die Frage, warum sich jemand sowas kaufen sollte. Macht es den Wein besser? Sicher nicht. Dementsprechend sagte der Sommelier Michael Madrigale richtig: „Wie, 220 US-Dollar? Ist ja wie beim 200 US-Dollar-Burger: Es erfindet etwas neu, das bereits perfekt ist.“

Also, liebe Leser: Gute Sachen müssen nicht immer teuer sein. Manchmal reichen auch ein paar wenige Münzen, um ein großartiges Teil mit nach Hause zu nehmen. Denn teuer ist nicht unbedingt immer gleich gut und vor allem nötig. [Casey Chan/Jens-Ekkehard Bernerth]

[Code-38 via NY Times]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising