MSI’s neuer All-in-One ist der Multitouch iMac für Windows Fans

msi

Machen wir uns nichts vor: Apple's Computer sind eine Augenweide. Nur wenige Hersteller können mit dem Design mithalten, doch MSIs neuer All-in-One sieht aus, als ob er direkt von einem Apple-Reißbrett stammt.

Der Wind Top AE2410 trumpft aber auch mit inneren Werten: Neben USB 3.0 und MSI’s Super Charger Technologie, die das Laden per USB um 40 Prozent erhöht und auch dann ein Gerät mit Saft versorgt, wenn der Rechner aus ist, sind noch 4 GByte DDR3-Ram, eine 1 TByte Festplatte und optional eine Nvidia GeForce GT540M verbaut. Standardmäßig sorgt Intels HD 3000 für die Grafikdarstellung.

Zudem besitzt der Wind Top einen 23.6-Zoll großen Multitouch-LCD und wurde mit vorinstallierten Anwendungen ausgestattet. Bislang ist der Preis leider nicht bekannt, doch im Gegensatz zu Apple wird der „MSI-Aufschlag“ vermutlich verhältnismäßig gering ausfallen. [Husain Sumra/Jens-Ekkehard Bernerth]

[MSI via Maximum PC]

Tags :
  1. Also ehrlich gesagt ist einer der Hauptgründe warum ich mir keine Apple Produkte kaufe die Tatsache, dass mir das Design rein gar nicht gefällt…etwas weniger subjektive Artikel wären nett, auch wenn iGizmodo von objektiver Berichterstattung ja nicht allzu viel hält =)

  2. Er sieht designtechnisch nur gut aus, weil er von vorne fast wie der iMac aussieht. Also brauchen die sich gar nichts einbilden.

  3. Und was für Prozessoren wird es wahrscheinlich dafür geben?

    Mal ne generelle Frage, was kann mit mit Touch auf nem DesktopBetriebssystem machen???
    Kann mir des nicht wirklich einfacher vorstellen, maus is doch super

    1. Schau dir die Bilder besser vorher mal in Originalgröße an…immer wenn irgendwas ein hübsches Design hat, fühlen sich alle Apple User gleich plagiiert =)

      Das ist doch wohl himmelweit vom iMac antfernt, mal abgesehen vom all-in-one Konzept, welches AUCH Apple verwendet.

  4. „wurde mit vorsinstallierten Anwendungen ausgestattet“ – Die eigentlich kein Mensch braucht! Das ist jetzt echt kein + für das Teil. Ein reines 7 wär mir leiber. Aber an sich ganz hübsch das Teil

  5. „wurde mit vorsinstallierten Anwendungen ausgestattet“ – Die eigentlich kein Mensch braucht! Das ist jetzt echt kein Plus für das Teil. Ein reines 7 wär mir leiber. Aber an sich ganz hübsch das Teil

  6. Das neue Windows 7 Tablet von MSI
    mit einem i5-Prozessor

    pro:
    Unendliche viele Apps
    relativ guter Prozessor
    ..

    Contra:
    Enthält leider keinen Akku also ist man immer an die Steckdose gebunden
    dicker als andere Tablet Konkurrenten
    ..

    :P

  7. Wer sich die MSI Produktseite dazu ansieht, bemerkt dass nur die Vorderansicht Ähnlichkeiten vermuten lässt, der Rest ist aber anders (gefällt mit nicht wirklich, genausowenig wie der iMac).

    Was ihn aber vom iMac positiv und sehr innovativ abhebt ist der eingebaute Multitouch-Bildschirm, den Apple bisher noch immer nicht vorgestellt hat und den die anderen Hersteller auch bei den All-In-One PCs seit längerm schon bringen.

    Es wäre interessant zu sehen wie das neue Ubuntu 11.04 sich auf dem Gerät tut. :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising