Japanischer Alien-Pod-Bus bietet jede Menge Luxus

luxurybusesjapan

Wenn Außerirdische echt wären, würden sie in einem Bus wie diesem aus Japan herumreisen.

Zuallererst: Das sind keine Sitze. Sitze sind überholt, ein Relikt aus alten Zeiten, in denen höchstens arme Senioren auf Kaffeefahrten durch die Lande geschickt werden. Das hier hingegen sind „Kokons“, die dem Rücken der Reisenden höchsten Komfort bieten sollen.

Der Bus verkehrt zwischen Osaka und Tokyo und bietet zwölf Leuten Platz. Die Kokons können um 140 ° gedreht werden, außerdem bietet der Bus Wi-Fi, ein Unterhaltungsprogramm und Steckdosen.

Soviel Komfort hat einen Preis: Eine sechs- bis siebenstündige Busfahrt kostet 130 US-Dollar. [Jack Loftus/Jens-Ekkehard Bernerth]

[Willer Express via DVICE]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising