Alessis LED-Lampen sind zu hübsch für einen Schirm

alessiluxlamps3

Alessi hat neue LED-Lampen vorgestellt, die eindeutig zu hübsch sind, um unter einem Lampenschirm zu verschwinden. Glücklicherweise gibt es dazu passende Leuchten, die genau ohne einen solchen Schirm vermissen lassen und die kleinen, leuchtenden Kunstwerke optimal zur Geltung bringen.

Die Lampen der AlessiLux-Serie schraubt Ihr am besten in eine Giovanni Alessi Anghini oder eine Gabriele Chiave Lumière. Android-Jüngern lege ich die grüne U2Mi2 ans Herz. Preislich beginnen die AlessiLux-Lampen bei rund 43 Euro. [Kat Hannaford / Tim Kaufmann]

[Via ForeverLamp, Mocoloco]

Tags :
  1. Ich schraube meine Birnen nicht in irgendwelche Giovanni Aldente Risottos, sondern in eine Fassung.
    „Kommt noch irgenndwas auf die Pommes drauf?“
    SALZ, du F…!

  2. Was habe denn hier für Pfosten kommentiert.
    1.Die hier vorgestellten Lampen sowie die weiteren der Alessilux -Serie sind absolute Hingucker.
    Wenn LED Lampen allgemein halten was sie versprechen und diese Modelle von Alessi auch mal endlich im Verkauf landen, steht Alessis Erfolg in dieser Sparte nichts mehr im Wege.
    2.LED-Lampen sind aus verschiedenen Gründen teurer.
    Sie verbrauchen aber weniger Energie als normale Glühbirnen, halten länger und haben gleichzeitig ein wärmeres und ausgeglicherenes Licht als die bisherigen Energiesparlampen.
    Meiner Kenntnis nach haben auch zumindest die Lampen der Alessilux Serie auch keine giftigen Anteile (sowie andere Sparlampen mit Quecksilber).
    Ergo-> teurer in der Anschaffung muss nicht heißen, dass es tatsächlich mehr kostet…
    Man muss nur mal das Hirn anschalten und denken.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising