Smartphone-Hülle verwandelt iPhone in Leica-Kamera

leicaiphoneconcept3_01

Black DA arbeitet an einer Smartphone-Hülle, die Apples iPhone in eine Kompaktkamera im Leica-Look verwandelt. Man, so scharf war ich lange nicht mehr auf ein Gadget.

Die von Black DA als „Traumprojekt“ bezeichnete Hülle mit dem Namen i9 soll das Aussehen und die Qualität einer Leica-Kamera mit der einfachen Bedienbarkeit eines iPhone 4 vereinen. Das iPhone wird dabei in die Kamera eingeschoben, wobei das Display des Smartphones als Kameradisplay und Bedienoberfläche dient. Allerdings nutzt das i9 das iPhone nur, um ihm Bilder über den Dock-Connector rüberzuschieben. Die gesamte Optik inklusive Belichtungs- und Blendensteuerung obliegt dem i9, dessen Erscheinungsbild an alte 35mm Leicas erinnert.

Ersten Schätzungen zufolge liegt der Preis für eine i9 bei etwa 900 bis 1.200 US-Dollar. Für diesen Preis müssen die Jungs aber auch dafür sorgen, dass sich die Hülle auch mit künftigen iPhones verwenden lässt. Und sie müssen sich die Sache wohl von Leica genehmigen lassen. [Kat Hannaford / Tim Kaufmann]

[Via Black DA]

Bildergalerie

Tags :
  1. Wenn das iPhone sich vor nichts verstecken braucht, warum wird es dann ständig in irgendwelchen Cases versteckt?
    Seit es dieses Teil gibt, höre ich jeden Tag von irgendeinem anderen Zubehör, welches die sonderbarsten Features mitbringt (die aber laut Fangemeinde nie nötig waren..)…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising