iFixit: Digitalkamera Nikon D5100 in Einzelteile zerlegt

d5100tear

iFixit hat wieder einmal das gemacht, was die Jungs am besten können. Teure und vor allem neue Hardware auseinander nehmen und fotografieren. Diesmal musste die digitale Spiegelreflexkamera Nikon D5100 dran glauben. Und die hielt für die Schrauber eine Überraschung bereit.

Die Nikon D5100 besteht aus hunderten von Schrauben. Es waren so viele, dass die Jungs von iFixit es nicht schafften, in ihrer Auseinanderbau-Dokumentation alle Arbeitsschritte zu fotografieren, die zum Zerlegen der Kamera notwendig sind. Warum Nikon so schraubenversessen ist, konnte man nicht in Erfahrung bringen.

Außerdem haben die iFixit-Schrauber beobachtet, dass die Sensorglasabdeckung sich rot färbt, wenn man sie in einem bestimmten Winkel ins Licht hält. Direkt betrachtet ist die Abdeckung klar-weiß. Außerdem birgt die Nikon D5100 ein erhebliches Risiko für Selbstsschrauber: Der Kondensator des eingebauten Blitzgeräts muss unbedingt entladen werden. Ansonsten droht ein ziemlich heftiger Schlag. [Sam Biddle / Andreas Donath]

[Via iFixit]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising