AMD verbündet sich mit Nvidia

sliiiii

Jedem, der sich ein wenig mit Grafikadaptern auskennt, dem muss diese Allianz unheilig vorkommen: Nvidia und AMD haben sich verbündet. Konkret hat AMD Nvidias SLI-Technik lizenziert, die den Betrieb mehrerer Grafikkarten im selben PC ermöglicht.

Für alle, die nicht so ganz auf der Höhe der Zeit sind: Vor einiger Zeit hat AMD den Nvidia-Erzrivalen und Grafik-Spezialisten ATI übernommen, die Marke dann aber eingestampft und vertreibt seither Grafikkarten unter dem AMD-Label.

Fairerweise muss man sagen, dass der Deal für AMD wirklich Sinn macht. Zwar hat AMD mit CrossFire eine SLI ähnliche Technik im Programm. Doch die verkauft sich wie altes Brot. In 93 Prozent aller mit mehreren GPUs ausgestatteten PCs steckt Nvidias SLI. Und umgekehrt muss sich Nvidia ja mit irgendwas die Zeit vertreiben, seitdem man keine Chipsätze für Intel-Boards mehr produzieren darf. [Matt Buchanan / Tim Kaufmann]

[Via Max PC, Bild von Xbitlabs]

Tags :
  1. Denn Sinn versteh ich grade nicht,
    Crossfire war im Grunde weder besser noch schlechter
    micro-ruckeln plagt beide Systeme, den einen hier mehr, den anderen da.

    (An die Weise das die Frames pro GPU komplett berechnet werden, haben beide nichts geändert)

    1. Der sinn besteht darin das die motherboard hersteller jetzt nicht mehr boards herstellen müssen die beides beherschen und amd so mehr grakas verkaufen kann (denken die wohl) und evtl funktioniert sli ja besser im high-high-end bereich oder ist einfacher oder billiger umzusetzten in grakas wie das genau funktioniert wissen ja eh nur die brillenträger in keimfreien räumen

  2. Liest sich eigentlich irgendjemand das geschriebene noch einmal durch, bevor er „submit“ drückt?
    „An die Weise das die Frames pro GPU komplett berechnet werden, haben beide nichts geändert“
    Herr, schenk Hirn!

    Aber mal davon ab; SLI/CrossFire war und wird immer ein experimentelles Derivat für bastel-
    freudige bleiben. Mitlerweile sind single GPUs auch in der Lage exorbitante Qualitätsanforderungen
    zu erfüllen. Und das ein System gehen muss, war nur eine Frage der Zeit.

    1. @chris
      Was soll das mit „basteln“ zu tun haben?
      PC runter fahren, 2. Karte rein, Verbindungkabel und wieder hochfahren. Fertig.
      Einstellen oder konfigurieren braucht man nichts – kann man nicht mal.

      Und selbst mit der schnellsten Grafikkarte wird ein System noch schnell, wenn man eine 2. hinzu fügt.

      Des Weiteren ist ein SLI/Crossfire praktisch, um die Grafikleistung einer älteren Grafikkarte günstig mit einer 2. wieder auf die Höhe der Zeit zu bringen.

      1. oder für leute die mit cuda extreme berechnungen durchführen und auf das mehr an leistung angeiwesen sind (Computeranimationen etc.)

        sli/crossfire macht sinn aber nur für eine kleine gruppe von menschen die abe sowieso in der mehrheit sli nutzen und amd will so denke ich kosten sparen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising