Sony-Chef äußert sich zum PlayStation Network

medium_kaz_hirai[1]

Wer in Folge des massiven Datendiebstahls und der daraus resultierenden Abschaltung des PlayStation Networks seine Sony-Konsole noch nicht eingemottet hat, sollte sich für die Erklärung von Sonys Kaz Hirari interessieren.

In der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai unserer Zeit betrat der Kopf von Sony die Pressebühne. Er lies eine Welle Entschuldigungen vom Stapel, kündigte neue kostenlose Inhalte an und stellte einen Zeitplan auf, nach dem die Kunden den Neustart des PlayStation Networks erwarten können.

Das Wort „Zeitplan“ ist in diesem Zusammenhang vielleicht etwas schwammig (Hirai sprach von „bald“), aber die Kunden können damit rechnen, dass sie Ende der Woche wieder Zugriff auf die Grundfunktionen des PlayStation Network haben. Weitere Funktionen sollen später wieder online gehen.[Jack Loftus / Klaus Deja]

[via Kotaku]

Tags :
  1. 1. Man kann sich nicht selbst Entschuldigen, das kann nur der geschädigte. „Jemanden seiner Schuld entledigen“.

    2. Japaner,… Sony hat erst nach einer Woche diesen dummen dummen Vorfall gemeldet, vermutlich wollte man noch versuchen etwas zu vertuschen?

    @Sony: Ruft doch mal bei Tepco an und fragt, wie man in solchen Situationen richtig reagiert, oder habt ihr das schon gemacht?

    Überall rotzt ihr euren DRM-Mist und die Root-Kits drauf und die Kundendaten sind dann mal eben in Klartext gespeichert, was für HONKS.

  2. wäre cool wenn es jetzt ne aktion gäbe als entschuldingung das es ein paar sehr gefragte spiele für nen bestimmten zeitraum für alle die zum zeitraum des kundenklaus registriert waren gratis gäbe

    1. Scheiß drauf Sony hat verschissen es kann Net sein das ein weltunternehmen es in 2 Wochen nicht schafft Fehler zu beheben kleiner Tipp bei gamestop kannst deine PS3gegen eine Xbox kostenlos tauschen klar spielstände und tropy sind weg aber es geht ums prinzip also ich mach es morgen

  3. wär mal echt cool wenn die ganzen beschissenen flamer einfach mal ihre dumme fresse halten! ganz ehrlich shit happens toll is es nich aber welche firma ist schon so geschützt, das dass nicht passieren kann?! fakt ist wenn jemand wo rein will und gut is dann schafft er dass auch! tut mir leid aber ich kann hier keinerlei fahrlässigkeit von sony erkennen also hört auf zu weinen und euch wichtig zu machen!!

    buddel

  4. Glaub´ auch, dass Sony anfangs versucht hat, die ganze Sache unter den Tisch zu kehren. Kann mir nicht vorstellen, dass die es wirklich erst nach einer Woche entdeckt haben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising