Lichtsessel zum Lesen und Arbeiten

booklightchair

Wer gerne alleine in einem Sessel ein Buch liest oder noch ein bisschen im Internet surft, wird das Problem kennen: Die gesamte Raumbeleuchtung einschalten ist ungemütlich, Stehlampen sind ein bisschen spießig und eine Leselampe nicht immer verfügbar. Was tun?

Zugegeben, das Beispiel oben klingt etwas konstruiert. Aber dieser Sessel hat wie in einem Flugzeug sein Licht bereits eingebaut. Allerdings nicht an der Decke sondern an einem verlängerten Rahmen, der von oben das Licht zielgenau dort hin bringt, wo es sein soll. Auf das Buch oder die Notebook-Tastatur.

Designer Giha Woo hat den Sessel mit den Namen „Hidden Light“ entworfen. Derzeit ist die Konstruktion nur ein Konzept – aber wer weiß, vielleicht steht das Teil irgendwann im Möbelhaus. Ich würde mir nur ein etwas gemütlicheres Design wünschen. [Davey Alba / Andreas Donath]

[Via GihaWoo Design, Designboom]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising