270.000 Legosteine für eine lebensgroße Mauer

xlarge_greatwalloflego

Die Designerin Lene Ronsholt Wille aus Dänemark hat diese unglaubliche Wand aus Lego gebaut. Sie brauchte dafür ganze sechs Wochen und 270.000 Lego-Bausteine!

Könnt ihr euch vorstellen, wie es wohl wäre mit 270.000 Legosteinen zu spielen? Himmlisch, da bin ich mir sicher! Doch die komplette Umsetzung des Projektes war bestimmt kein so großes Vergnügen, wie man es sich zunächst vorstellt. Jeder Stein gleicht dem Anderen und man baut durchgehend immer das Gleiche. Und das 270.000 mal.

Dann ist es wichtig, dass man sein Ziel vor Augen hat. Aber am Ende kann man sagen, man hat etwas erschaffen, was der ganzen Sache wieder einen Sinn gibt.
Dabei nimmt man die Rolle eines Zimmermanns an, der mit Spielzeug für Kinder spielt.

Ronsholt nennt ihre Mauer den “Metaphorischen Horizont” und erklärt, dass diese als Bank, Tisch, Wand oder Raum benutzt werden kann. Die Legowand befindet sich in der Haupthalle des World Trade Centers in Amsterdam. [Casey Chan/Helene Gunin]

[via Wired]

Tags :
  1. Ich will der sein der dann ala Domino Day die große Kugel zum pendeln bringen darf!

    BÄÄÄÄÄÄÄÄM….klimper, klimper!

    Also manche Leute müssen Zeit haben….tztztz

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising