Helikopter kracht während Dreharbeiten in ein Haus

campuspdcrash

In puncto Spannung hat uns das amerikanische Fernsehen hin und wieder etwas voraus. Bei einer Folge von Campus PD wurde das Haus eines Zivilisten beschädigt, ohne ihn bisher dafür finanziell zu entschädigen.

Die Reddit Nutzerin strawberryjams hat dies beobachtet und schildert den Sachverhalt wie folgt: Die Kameracrew von Campus PD folgte den Polizisten des Indiana Borough Police Departments, die der Meinung waren, von einem Helikopter aus eine wilde Studentenparty beobachten zu können.

Doch dann krachten plötzlich die Rotorenblätter durch die Zimmerwand ihres Freundes und zerstörten alles.

Und das Schlimmste an der Sache? Die Firma G4TV, die diese Show produziert, ignoriert diesen Vorfall komplett und weigert sich auf die Emails des Betroffenen zu antworten. [Sam Biddle/Helene Gunin]

[via Reddit]

Tags :
  1. Moin,

    ich stimme Foat zu… um sich das mal bildlich reinzutun… ich habe einen 10m Schlitz in meiner Wohnzimmerwand, verursacht von Helirotorblättern… ZOMFG… gleich mal einen E-Mail schreiben…

    Was wäre wohl passiert, wenn es kein Haus in der Amerikanischen-Holz-gut+günstig-Bauweise gewesen wäre, sondern ein schickes Haus aus Stein *g*

    …und der Heli „pustet“ und „pustet“, doch das Haus bleibt stehen… folglich schmiert er ab.
    Das würde die Firma G4TV, die diese Show produziert wahrscheinlich nicht ignorieren!

    Grüße und schickes WE
    Knighty

    ps.: was ich jetzt nicht gelesen habe: ist der Heli noch ganz? Davon gehe ich jetzt einfach mal aus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising