Im Einkaufswagen entspannen

untitled_5

Was könnte passender sein, als sich nach einem harten Shoppingtag zurückzulehnen und es sich in einem Einkaufswagen gemütlich zu machen? Dafür gibt es nun den Liegestuhl von Mike Bouchet, für dessen Bau ein herkömmlicher Einkaufswagen vom Supermarkt herhalten musste.

Dieser wurde an bestimmten Stellen zersägt und in ein etwas angenehmeres Möbelstück umfunktioniert. Der gebürtige Amerikaner mit der Wahlheimat Frankfurt hat es sich zur Aufgabe gemacht, alltägliche Phänomene einer globalen Konsumkultur humorvoll zu hinterfragen.

Der Sun Lounger wird sowohl in Miami als auch in Basel ausgestellt und ist erst das erste Design-Einzelstück einer noch erscheinenden Kollektion. Diese beinhaltet insgesamt fünf Sitzmöglichkeiten, die speziell für den Außenbereich angefertigt werden.

Jedes Stück wird sich vom anderen sichtlich unterscheiden, beispielsweise durch einen kleinen integrierten Tisch, einen Doppelsitz für Paare oder einer Dockingstation für den iPod. Jede dieser Sitzmöglichkeiten repräsentiert jeweils eine andere Stufe des Komforts und der Funktionalität für den Alltag. [Adrian Covert/Helene Gunin]

[via DesignBoom]

Tags :
  1. Naja…

    hat mich nicht vom Hocke. Sowas ham wir früher auch gebaut. Einmal ham wir unseren Liege-Einkaufswagen an Passanten sogar für zwei Euro weiterverkauft ;) Ein Euro Gewinn also.

    Alles im Allen dürften öfter mal Leute auf die Idee kommen. Nichts neues, also.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising