Paperphone: E-Ink-Display macht Smartphone leicht und biegsam

paperphone-01

Hauchdünn und biegsam wie Papier - sieht so das Mobiltelefon in fünf Jahren aus? Ja, glaubt zumindest Roel Vertegaal von der Queen's University im kanadischen Kingston. Zusammen mit seinen Forschungskollegen hat er einen Prototyp des so genannten Paperphones vorgestellt. Mehr dazu bei ITespresso.de.

Tags :
  1. Also,
    mich überzeugt das ganze nicht so ganz. Biegen als Steuerung finde ich zu langsam und eher supoptimal.
    Dünnere Displays werde sich aber bestimmt bald durchsetzen.

    1. seh ich genauso…
      dünne displays sehr gut, aber die dort gezeigte Methode zur Steuerung kann man echt vergessen.
      gibt es nicht schon ultradünne Farb-Touch-Displays?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising