Der geheime Video-Webchat von AIM

aimav

AIM war einmal der Chat-Dienst überhaupt, doch das ist schon lange Vergangenheit. Nun wurde aus den Überresten eine neue Anwendung entwickelt. Sie ist aber so gut versteckt, dass nur Eingeweihte sie finden werden. Wir haben uns den Dienst einmal angesehen, mit dem man ohne Anmeldung Video-4er-Konferenzen im Webbrowser abhalten kann.

Alles, was man für „AV by AIM“ benötigt, ist eine schnelle Internetverbindung, einen Webbrowser mit Flash sowie eine Webcam samt Mikrofon. Die Benutzung ist super simpel. Einfach einen Chat eröffnen, die Sharing-URL an Freunde weitergeben und schon schon kann man problemlos mit bis zu 4 Personen Videokonferenzen abhalten.

Die Video- und Audioqualität ist ausreichend gut und teilweise deutlich besser als zum Beispiel bei iChat. Geschriebener Text wird halbtransparent über die Website gelegt.

Es ist das erste Mal, dass ich eine AOL-Software gut finde. [Sam Biddle / Andreas Donath]

[Via AV, TechCrunch]

Tags :
  1. leider funktioniert das bei mir gar nicht…weils beta phase ist? wenn ich den link kopiere, kopiert er nur den link der Webseite an sich, jedoch nicht von einem separee video chat!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising