Ein Bildschirm aus 480 Schuhen

converse_thecanvasexperiment_build-465x267

Was kann mit einem Bildschirm angestellt werden, der aus 480 Schuhen besteht? Videospiele spielen, ihn in einen Spiegel verwanden und mehr...

Converse hat einen vier mal fünf Meter großen Bildschirm aus 480 Chuck Taylor-Schuhen gebaut, der 400 Kilogramm schwer ist. Ein Schuh ist dabei ein Pixel.

Die Schuhmauer, oder besser gesagt der Screen o‘ Chucks, kann beispielsweise zum Zocken verwendet werden.

Eine Seite der Schuhe ist rot, die andere blau, und sie können zu verschiedenen Wörtern, Bildern oder was auch immer gedreht werden. [Casey Chan/Jens-Ekkehard Bernerth

[Converse Blog]

Tags :
      1. Selber Dumpfbacke! Das war ja nur ein Joke! -.-

        Der Titel lautet doch „Ein Bildschirm aus 480 Schuhen“, deswegen auch die Frage vom Marc!!

    1. Die Bildfrequenz (präziser: Bildwechselfrequenz) ist ein Begriff aus der Film- und Videotechnik. Sie bezeichnet die Anzahl der Einzelbilder/Bewegungsphasen, die in einem bestimmten Zeitabschnitt aufgenommen werden. Eine ausreichend hohe Bildfrequenz macht sich Nachbildwirkung zu Nutze und ermöglicht dem Betrachter eine Sequenz von Einzelbildern als fortlaufende Bildfolge zu betrachten.
      Die Abkürzung fps (für das englische Frames per Second) bezeichnet bei Film- und Videoaufnahmen sowie bei graphischen Computeranwendungen die Anzahl der (sich ändernden) Bilder pro Sekunde.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising