Die erste „Photobomb“ aller Zeiten?

civilwarphotobomb

Es gibt so viel Interessantes auf diesem Bild aus den Zeiten des US-Bürgerkriegs zu sehen. Die Frage aber ist: War es Absicht? Ist er gerade aufgewacht? War er ein Künstler, der seiner Zeit voraus war? Wie war sein Name? Fanden ihn seine Freunde lustig?

Wie lange haben seine Freunde gebraucht herauszufinden, dass das Bild eine „Photobomb“ ist? Haben sie Whiskey danach getrunken? Auf welcher Seite haben sie gekämpft? Warum hält der Kerl in der Mitte seine Hand wie Napoleon? Wieso hat der in der Mitte so einen mächtigen Schnauzer? SO VIELE FRAGEN! [Casey Chan/Jens-Ekkehard Bernerth]

[neatorama]

Tags :
  1. oh weh ihr habt keine ahnung… In der Zeit als das Foto gemacht wurde gab es keine kameras wie heute ausserdem gab es nur Großformatige Kameras. mehrere Minuten lang wurde auf einer Glasplatte und einer Emulsion Belichtet. Die Menschen mussten diese Zeit absolut still stehen. Der Typ unten Links war sicherlich neugierig, vielleicht auch der Fotograf selbst. Ihr solltet nicht immer versuchen viel Witz in eure Artikel reinzubringen. das kann nicht jeder und ihr könnt es leider nicht.

    Übrigens war es damals gang und gebe Kriegsähnliche Szenarien nachzustellen. weil niemand konto diese Bruchteile von Sekunden Fotografieren wie einer ermordet wurde. das wurde Nachträglich ermöglicht in dem man alles nachstellte.

      1. Ihr solltet nicht immer versuchen viel Witz in eure Artikel reinzubringen. das kann nicht jeder und ihr könnt es leider nicht.
        agree!

        wenn ihr schon nicht die witzigsten redakteure habt, müsst ihr nicht ständig versuchen, nen lacher zu erzwingen.
        zu diesem artikel wären mehr infos schön gewesen, man fragt sich zwangsläufig beim lesen „worum geht es hier?“

  2. Äh, er hat die Hand in seine Jacke gesteckt und der Daumen steht noch raus. Sieht vielleicht anders aus, wenn man so ein kleines Bild wie oben darstellt, aber bei der Quelle ist das ziemlich eindeutig zu sehen.
    Nur weil der Mann einen auf Napoleon macht, ist das doch keine Nachricht wert…

  3. Was will uns der Autor überhaupt damit sagen? Was soll so ein Artikel? Wieso wird nicht erklärt was eine Photobomb ist? Warum wird der Artikel in sich selbst nicht erklärt? Wieso schreibt ihr soviele Fragen, worauf ihr eigentlich die Antworten wissen solltet?

    Bitte in Zukunft ordentliche Artikel schreiben! Bam!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising