Lego-Spielzeug im Weltall

lego-sets-in-space

Das Spaceshuttle Endeavour, das sich jetzt das letzte Mal ins All erhob, hat nicht nur das hochwissenschaftliche Alpha Magnetic Spektrometer und die ExPRESS Logistics für die ISS an Bord. Auch Legospielzeug ist das erste Mal in der Geschichte mit im All.

Astronautin Cady Coleman, eine ehemalige Airforce-Offizierin lebt als Teil des Expeditionsteams 27 derzeit auf der Internationalen Raumstation ISS. Sie ist übrigens auch die erste, die auf der ISS in eine Flöte blies.

YouTube Preview Image

Und nun wird sie auch noch die erste Person sein, die im Weltall Lego zusammen baut. Was für Talente: Astronaut, Pilot, Musikerin, Legospielzeugbauerin.

Aber ich lenke ab. Cady wird die Legomodelle natürlich nicht einfach zum Spaß zusammen bauen und dann in die Ecke werfen. Sie wird Kindern in Videoübertragungen zeigen, wie sich die einzelnen Teile in der Schwerelosigkeit an Bord der ISS verhalten. Außerdem wird sie die Effekte von Mikroschwerkraft an einfachen Maschinen demonstrieren, die sie mit Lego zusammen bauen wird.

Hier am Boden können die Schüler und Lehrer die gleichen Modelle zusammen bauen und vergleichen, wie sie sich hier auf der Erde verhalten. Bauanleitungen und Lehrhinweise werden zum Download angeboten.

Warum bislang noch nie Legobausteine mit ins All genommen wurden, hat übrigens ganz praktische Gründe. Die Ingenieure sorgen sich, dass herumfliegende Teile verloren gehen und Probleme verursachen, wenn sie in Lüftungsröhren und ähnlichen wichtigen Bauteilen hängen bleiben.

Deshalb werden die Teile in durchsichtigen Boxen zusammen gebaut, in die man mit Handschuhen von außen hinein greifen kann. Damit ist sichergestellt, dass kein einziges Legostückchen die ganze Raumstation gefährdet. [Jesus Diaz / Andreas Donath]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising