Explosion in Foxconn-Fabrik

foxconnwages

Einem Bericht des chinesischen Fernsehens zufolge ist es in einer Foxconn-Fabrik in Chengdu zu einer Explosion gekommen.

Bei dem Unfall starben dem Bericht nach drei Arbeiter, 16 weitere wurden verletzt. In der Fabrikhalle, in der das Unglück passiert ist, wird das iPad 2 gefertigt.

Inwiefern die Auslieferung des Tablets von dem Unfall betroffen ist, kann derzeit nicht abgesehen werden. [Jesus Diaz/Jens-Ekkehard Bernerth]

[Micgadget]

Tags :
  1. Inwiefern die Auslieferung des Tablets von dem Unfall betroffen ist, kann derzeit nicht abgesehen werden.

    Es sind drei Menschen gestorben, SEHR respektlos sich sorgen um die ggf. leicht verspätete Auslieferung eines Tablets zu machen.

  2. „Bei dem Unfall starben …drei Arbeiter, 16 weitere wurden verletzt. …..
    Inwiefern die Auslieferung des Tablets von dem Unfall betroffen ist, kann derzeit nicht abgesehen werden. “

    Ja, das ist ja ganz wichtig! 3 Menschen tot, Familien ohne Vater oder Mutter.. aber um Gottes Willen, ich bekomme mein iPad nicht mehr rechtzeitig!
    Verdammt, ihr Gizmodo-Apple Penner habt NULL Respekt!

  3. Wer bei dieser nachricht zuerst an die Lieferzeiten denkt hat imho hetigst einen an der Klatsche… DA SIND MENSCHEN GESTORBEN!!!

  4. Menschen sind gestorben und verletzt worden und im gleichen Atemzug wird schon wieder über Lieferzeiten und Verzögerungen spekuliert…..

    Wie traurig und armselig ist das nur ?

  5. „Inwiefern die Auslieferung des Tablets von dem Unfall betroffen ist, kann derzeit nicht abgesehen werden.“ — unterste schiene, echt!

  6. „Inwiefern die Auslieferung des Tablets von dem Unfall betroffen ist, kann derzeit nicht abgesehen werden.“

    Im Satz darüber steht dass 3 Arbeiter dabei umkamen … wie eiskalt muss man sein um sowas schreiben zu können?

  7. Na, das ist eben Wirtschaft – Humankapital. Wenns den anderen nicht so dreckig gehen würde, ginge es uns nicht so gut.
    Und wozu sollte sich Gizmodo für Fakten entschuldigen müssen?

  8. ach komm tut nicht so betroffen, als ob euch das interessieren würde … Hat an euerem Tagesablauf und Wohlbefinden doch 0 verändert

    1. Ich glaub es hackt.

      Muss sich erst dein „Tagesablauf und Wohlbefinden“ ändern damit du mal darüber nachdenkst was es bedeutet wenn Leute sterben und das einzige was die Leute interessiert ist die Lieferzeit eines IPads?

      Muss man neuerdings das Hirn abgeben wenn man gizmodo.de „ansurft“?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising