Amazon: Bitte kauft den Kobo und verkauft ihn dann als Kindle

kobo

Ok, Amazon, wir wissen dass Ihr schon am nächsten Kindle arbeitet, aber vielleicht könnt Ihr es Euch leicht machen. Kauft doch einfach den Kobo eReader und liefert ihn als Kindle aus. Ein E-Ink-Display mit Berührungssteuerung - darauf haben wir eine kleine Ewigkeit gewartet!

Vermutlich wird aus meinem frommen Wunsch aber nichts. Dennoch macht mir der Kobo („Kobo eReader Touch“ mit vollem Namen) einen guten Eindruck. Ein sechs Zoll großes Pearl E-Ink Display mit Neonodes zForce Touch-Technologie (basiert auf Infrarot) – was soll da noch schief gehen? Das Gerät ist ab Juni für 130 US-Dollar erhältlich. [Casey Chan / Tim Kaufmann]

[Via Kobo]

Kobo eReader Touch Edition Demo Video from Kobo on Vimeo.

Tags :
  1. Gibt’s doch schon. Die aktuellen Sony PRS Reader haben das gleiche E-Ink Display wie der Kindle und einen optischen Touchscreen (ohne Beeinträchtigung der Ablesequalität).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising