Glasfaser-Verband zeigt Zustand der Wunde an

fiberbandage

Für Menschen mit einer ernsthaften Schnittverletzung ist es wichtig, dass der behandelnde Arzt präzise erkennen kann, ob die Wunde sauber abheilt. Ein Verband, der den Zustand der unter ihm liegenden Wunde anzeigt, kommt da gerade recht.

Die von schweizer Wissenschaftlern entwickelte Verbandtechnik reagiert auf die Azidität der Wunsch, die als zuverlässiger Indikator für den Zustand einer Wunde gilt. Daher muss der Arzt nur noch etwas Licht auf den Verband scheinen lassen, um anhand der Färbung des mit einer Glasfaser-Einlage versehenen Verbandes auf den Zustand der Wunde schließen zu können. Dadurch können Komplikationen frühzeitig erkannt und behandelt werden. [Sam Biddle / Tim Kaufmann]

[IEEE Spectrum]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising