Dell macht die besten Laptops – verglichen mit den richtigen Herstellern

delzz15

Bei manchen Werbeaussagen bleibt einem einfach die Spucke weg. In dieser Hinsicht preiswürdig ist Dells Aussage, das neue Adamo XPS 15z sei "der dünnste 15-Zoll PC auf diesem Planeten".

Im Kleingedruckten schreibt Dell weiter, dass diese Aussage auf einer internen Analyse aus dem Mai 2011 beruht. Charles Arthur vom Guardian hat die vollständige Version dieses Kleingedruckten ausgegraben – und in der heißt es: „Basiert auf einer Dell-internen Analyse aus dem Februar 2011. Basiert auf einer Messung (vorne und hinten) anderer 15-Zoll Laptop-PCs von HP, Acer, Toshiba, Asus, Lenovo, Samsung, Sony, MSI. Kein Vergleich mit Apple oder anderen hier nicht aufgeführten Herstellern. “ (Die Hervorhebung haben wir hinzugefügt.)

So geht das also. Man schickt einen Laptop ins Rennen, den man designmäßig als MacBook-Killer positioniert, suggeriert dem Käufer, er erhalte damit den dünnsten Laptop seiner Klasse – und windet sich dann im Kleingedruckten wieder heraus.

Ich finde, Kleingedrucktes gehört verboten. Egal bei welchem Hersteller. [Matt Buchanan / Tim Kaufmann]

[Via Guardian, Daring Fireball, Dell Gutscheine]

Tags :
  1. Also wenn Ihr der Auffassung seid, dass ein 999 Dollar-Notebook (rd. 700 Euro) in der gleichen Klasse mitspielt, wie ein MacBook Pro, dann wirft das nicht gerade ein gutes Licht aufs Macbook.

    Und Superlative zu verwenden, die keine sind, ist nicht nur Apple vorbehalten.

  2. ich besuche deine seite mit einem und ich liebe meinen pc mehr als deine seite -.-
    also pass auf was du über dell schreibst!

  3. @noob, dein Name scheint Programm zu sein. Mach mal nicht so einen Wind. Auch wenn du deinen Dell liebst, es ist einfach mal ein Fail und gehört sich verboten. Schließe mich der redaktionellen Meinung an! ;)

    1. Was ist denn ein Apple? Etwa nicht auch ein P(ersonal) C(omputer)? Auch ein Computer, auf dem OS X oder Linux läuft, ist ein PC…das ist kein windows-exklusiver Begriff.

    1. Mach dir nichts draus, magen. Hier mischen wohl die VW/Audi-Jünger mit, da haben Menschen mit Geschmack und Verstand keine Chance! ;)

  4. Da Apple großen Wert darauf legt, dass sie keine PC’s, sondern Mac’s verkaufen, ist die Aussage selbstverständlich korrekt. Davon abgesehen bietet Apple gar keinen 15 Zöller in dieser Preisklasse an.

    Fazit: Wie man es auch dreht, die Aussage ist korrekt.

    Tja Gizmodo, wieder mal ein epischer Fail.^^

  5. Gizmodo liebt apple und hasst Dell! Ich dachte man sollte als Journalist immer objektiv berichten! Aber leider seid ihr jetzt auf dem Niveau wie die bildzeitung

  6. Ihr fangt ja schonwieder an auf dem Laptop rumzuhacken. Hört doch mal auf apple in den himmel zu loben. -.- so toll sind die auch nicht.

  7. Eigentlich ist der Mac überall dem Windows PC überlegen außer im Gamer Bereich.
    Der neue Laptop ist schon eine dreiste kopie von den Macbook und wenn man dann Außerdem hört sich das Gleingrdruckte in etwa so anes ist der dünnste PC von allen PC bis auf die PC die dünner sind. Außerdem kann man Apple Notebooks mit Windows Notebooks in Bezug auf die Hardware nicht über den Preis vergleichen.
    Ich vergleich das mal mit einem Autorennen für das du ein Auto kaufen musst du zwei Möglichkeiten entweder du greifst du einem Traktor mit 500PS mit einem Preis von 120.000 Euro oder zu einem Porsche mit 400PS zu einem Preis von 200.000 Euro. Welches Fahrzeug würdet ihr Wählen den Tracktor weil er das bessere Kraft/Leistungsverhältnis hat oder zu einem viel teureren Porsche der sogar weniger PS hat? Ich persönlich würde zum Porsche greifen

    1. Programmier mal mit nem apple dann wirst du kläglich weinen.
      Du kannst auch versuchen einen Datenbankserver auf nem Apple installieren.
      Oder nen Exchange server.

      Apple hat gutes Marketing und ist ganz nett für Heimanwender ohne besonderen Anspruch, das wirds aber auch bleiben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising