MeeGo oder Windows 7: Asus Eee PC X101 überlässt Euch die Wahl

asusmeegox101

Der Asus Eee PC X101 ist mit zwei Betriebssystemen ausgerüstet. Der Anwender kann selbst entscheiden, ob er lieber MeeGo OS oder Window 7 booten will.

Der Asus X101 wiegt rund 1 kg und ist mit Intels auf 1,33 GHz getatketen N435-Atom-Prozessor ausgestattet. Dazu kommt eine GMA 600-Grafiklösung, die sicherlich nichts für Spielefans ist, aber für einfache Büroarbeiten wie Schreiben, Rechnen und das Internetsurfen ausreichend gut dimensioniert ist. Das Gerät ist mit einem 10-Zoll-Display ausgerüstet und soll in den Modefarben Rot und Gold auf den Markt kommen.

Sein Preis liegt bei rund 200 US-Dollar. Gespart wurde nach Angaben von NetbookNews am Akku, der kaum eine Akkulaufzeit von mehr als 6 Stunden erzielen dürfte. [Kat Hannaford / Tim Kaufmann]

[Via NetbookNews, SlashGear]

Tags :
  1. 1,33 GHz DualCore oder SingleCore? Die 600er Auflösung ist sogar zu wenig zum surfen. Kenn ich vom Acer Aspire one (welches übrigens paar Jahre alt und mit 1,6 GHz SingleCore Atom-CPU ausgestattet ist).

  2. Zum Preis des Asus Eee PC X101 (Asus hatte 199 US-Dollar angekündigt.) sagte ein Intel-Mitarbeiter, dass dieser ohne Steuern gemeint sei. Der Asus Eee PC X101 soll also vor Steuern 199 US-Dollar kosten. Das wären rund 169 Euro mit Steuer in Deutschland. Damit wäre der Asus Eee PC X101 das Netbook mit dem niedrigsten Listenpreis.
    In Europa werde Asus den Eee PC X101 für 169 Euro (inklusive 19% Mehrwertsteuer) verkaufen, und zwar in einer Konfiguration mit einer 8 GByte fassenden SSD. Auf den Markt kommen soll der Asus Eee PC X101 schon Mitte Juli 2011.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising