Ein gewaltiges Solarsystem in der Mojave Wüste

Grp_1_Ivanpah-Solar-Generating-System-100-8189-doublemirror

Da die nukleare Energie immer mehr an Ansehen verliert, investiert der Staat Kalifornien nun in die alternative Energie, um die steigende Nachfrage decken zu können.

Eines ihrer anspruchsvollsten Projekte wird in Zukunft die Sonnenenergie der Mojave Wüste nutzen und damit über eine Viertelmillion Haushalte mit Strom versorgen.

Das „Ivanpah Solar Electric Generating System“ besteht aus 347.000 Heliostatspiegeln, die über eine Software gesteuert werden. Jeder dieser Spiegel richtet das Sonnenlicht in Richtung eines der drei „LPT 550“ Solar-Reciever, die sich auf zentralen Türmen befinden.

Diese Reciever wiederum nutzen das Sonnenlicht um Dampf zu erzeugen, der eine speziell entworfene Turbine antreibt und somit Strom erzeugt. Der Dampf wird danach über einen luftgekühlten Kondensator wieder freigegeben.

Das Ivanah System befindet sich in der Mojave Wüste in der Nähe der kalifornischen Grenze zu Nevada. 2013 ist es dann soweit, das 2.18 Milliarden teure und 16.2 km² große Solarprojekt wird gestartet. Dabei wird es eine maximale Kapazität von 392 MW haben.

Zwei Drittel der gewonnenen Energie geht dann an das Energiekonzern Pacific Gas & Electric und der Rest an Southern California Edison.[Andrew Tarantola/Helene Gunin]

[via Bright Source Energy]

Tags :
  1. Wartet ab.. Das wird auch Europa machen!!! Aber in Sahara!! Alles ist geplant..! Und alles ist fast bereit.. Aber nur fast.. Die überarbeiten ihre Plan nur an der Grenze von maroko und Spanien!! Glaubt mir mal das kommt von sehr sehr guten Quellen in kommenden 2-3 Jahren wird es boomen!!!

  2. Auf jeden Fall ist nicht mehr der Schwarzenegger Governeuer von CA.
    Wenn mal jemand in Los Angeles seinen Namen erwähnt dann bekommt man schon was zu hören.Der hat Kalifornien schon gut Pleite gemacht!Die sagen ganz klar da , dass seine Filme immer was werden aber alles was er Wirtschaftlich in die Hand nimmt endet nie gut ( genauso wie auch seine Bar usw. die er mal in Los Angeles in der Nähe von Santa Monica Beach aufgemacht hat )

  3. Ich hoffe, das diesem guten Beispiel noch weitere Ländern folgen werden. Zur Zeit sieht es aber eher nicht so aus. Einfach Mal in der ZDF Mediathek nach dem Bericht Kernkraft Stresstest suchen. Dort wird erklärt wie Deutschland und deutsche Firmen nud Banken Atomprojekte im Ausland weiter vorantreiben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising