Praktische App von BT für die Organisation von Videokonferenzen per iPhone und Android-Handy

BT-Engage-Meeting-Mobile-App-Logo

Wer Videokonferenzen organisieren und steuern muss, erledigt das am besten mithilfe eines Tools, das beim Einladen der Teilnehmer hilft sowie beim Starten und Beenden der Konferenz und bei der Fernsteuerung des Video-Equipments. BT bot hier bislang mit dem BT Engage Meeting Manager einen kostenlose Webdienst an - nun lässt sich dieser auch per App am iPhone oder Android-Handy nutzen.

Damit lassen sich Videokonferenzen bequem von unterwegs planen und steuern – ganz egal ob die Videokonferenztechnik von BT genutzt wird oder Systeme von Cisco, LifeSize, Polycom oder Tandberg. Der Organisator kann am Smartphone oder Tablet Meeting-Templates und Teilnehmerverzeichnisse anlegen und alle Konferenzen planen, starten und beenden und bei Bedarf auch die Video-Endgeräte der Konferenzteilnehmer steuern.

Die App bietet iCal-Integration und zahlreiche Reporting-Tools. Sie setzt iOS ab Version 4.0 beziehungsweise Android ab Version 1.6 voraus sowie einen kostenlosen Conferencing-Account bei BT. Vor allem die Fähigkeiten, gemischte Videokonferenzen über verschiedene Plattformen hinweg zu organisieren, sollen die App laut Hersteller attraktiv machen.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising