Samsung hat Probleme mit Android

Samsung_Galaxy_Tab_10.1__4_

Nein, das war klein erfolgreicher Start für das noch junge, für Tablets optimierte Android 3.1. Nun scheint es, als hätte Android Honeycomb einige massive Probleme, die sogar die Auslieferung des Samsung Galaxy Tab 10.1 verzögern könnten.

Während die in den Vereinigten Staaten lebenden Motorola Xoom-Besitzer schon Android 3.1 genießen können, müssen sich deutsche Nutzer noch gedulden. Doch nun scheint es so, als wäre die lang erwartete Android 3.1 Version gar nicht die, auf die auch Samsung wartet. Eldar Murtazin twitterte heute, dass Samsung auf eine stabilere und Fehler-ärmere Version von Android setzen will und sich das Galaxy Tab 10.1 wegen dieser Entscheidung verzögern könnte. Ob Samsung möglicherweise auf Android 3.1.1 wartet, wird sich in den nächsten Tagen, spätestens zur Release des Tablets, zeigen. [Jakob Ginzburg]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising