Acer TimelineX mit Sandy Bridge-Prozessor für 800 Euro

acer_aspire_timelinex_as3830t_front_angle

Der Acer TimelineX ist ein Notebook mit klarem Design und einem Core i5 Sandy Bridge-Prozessor, 13,3 Zoll großem Display, Nvidia GT 540M und Dolby Audio. Das Gerät ist ein einem soliden, rund 2,5 cm dünnem Gehäuse untergebracht und kostet gerade einmal 799 Euro.

Es gibt von Acer aus der gleichen Serie auch Modelle mit 14 und 15,6 Zoll Bildschirmen, die seltsamerweise mit 700 und 600 US-Dollar deutlich billiger sind. Sie bieten genügend Platz für ein DVD-RW-Laufwerk. Im kleineren Modell ist dafür kein Platz.

Das kleine Acer Aspire TimelineX 3830T wiegt ungefähr 1.870 Gramm. An Bord sind neben dem Intel Core i5-2410M Prozessor mit 2,30 GHz (mit Turbo Boost 2,90 GHz) das 13,3 Zoll DIsplay mit LED-Hintergrundbeleuchtung (1366×768 Pixel) sowie Intels HM65 Express Chipset.

Im Notebook sind 4 GByte RAM (DDR3 Dual-Channel 1066MHz) sowie ein NVIDIA GeForce GT 540M mit 1 GByte DDR3 VRAM verbaut. Die Festplatte fasst 500 GByte. Dazu kommt noch im Gehäusedeckel eine Webcam mit 1,3 Megapixeln und ein Kartenleser. Das Notebook arbeitet mit WLAN (802.11b/g/n), Gigabit-LAN sowie Bluetooth 3.0. Für die musikalische Untermalung sorgt das Dolby Advanced Home Theater v4 samt zweier Lautsprecher.

Die Anschluss-Ausstattung umfasst zweimal USB 2.0 und einmal USB 3.0, HDMI und VGA. Wie lange der 6zellige Li-Ionen-Akku (6000 mAh) durchhält, gab Acer nicht an. Die Softwareausstattung umfasst Windows 7 Home Premium 64-bit und Microsoft Office Starter 2010.

Einen größeren Akku gibt es beim Acer TimelineX 4830T (14 Zoll) und dem Acer Aspire Timeline X 5830T (15,6 Zoll Bildschirm). Neben dem erwähnten DVD-Laufwerk ist ein separater Ziffernblock vorhanden. Der Acer Aspire TimelineX AS4830T-6642 kostet 700 US-Dollar, der Acer Aspire TimelineX AS5830T-6862 rund 600 US-Dollar. [Adrian Covert / Andreas Donath]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising