Facebook-Freunde als Tattoo war ein Hoax

tattoolady

So gut wie jeder dürfte Susyj87 auf den Leim gegangen sein: Die Lady hat angeblich alle ihre Facebook Freunde auf den Arm tätowieren lassen. Das stimmt nicht so ganz.

Tatsächlich handelt es sich bei dem Tattoo um kein permanentes, nach ein paar Tagen waren die bunten Bilder der Facebook-Freunde wieder komplett verschwunden.

Dementsprechend stimmt es auch nicht, dass sie 30 Stunden Schmerzen beim Auftragen gehabt habe; vielmehr war der Spuk nach wenigen Stunden vorbei, so der verantwortliche Tätowierer.

Am schlimmsten ist aber, dass es sich bei der Aktion um ein virales Video einer holländischen Firma namen Pretty Social handelt, die Geschenke aus den Facebook-Profilen erstellt.

Mist. Aber gut gemacht. [Kelly Hodgkins/Jens-Ekkehard Bernerth]

[Dutchnews via Mashable]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising