Nintendo spricht über den Preis der Wii U

xlarge_howmuch

Die Wii U ist der Nachfolger der Wii. Bedeutet das, dass der Preis der künftigen HD-Konsole ungefähr auf der gleichen Höhe liegt wie der der Wii?

„Ich denke nicht, dass wir den gleichen Preis nehmen können, den wir derzeit für die Wii nehmen“, sagte Nintendos Chef Satoru Iwata gegenüber der japanischen Zeitung Nikkei. Die Wii kostet in Japan derzeit unter 20.000 Yen. Das sind ohne Steuern umgerechnet rund 170 Euro.

Der Nintendo-Chef fügte hinzu, dass die Wii selbst nicht untergehen wird. Wie bei der PS2/PS3 könnte die Wii auch weiter laufen, wenn die Wii U auf den Markt kommt.

Als die Wii 2006 erschien, kostete sie in Japan 25.000 Yen (215 Euro). Hierzulande waren es 249 Euro.

Das Nintendo 3DS kostete zum Start in Japan übrigens ebenfalls 25.000 Yen. Das bedeutet, dass es sehr sehr unwahrscheinlich ist, dass die Wii U mit dem Tablet- Controller ebenfalls 25.000 Yen kosten wird. Vermutlich wird sie deutlich teurer. [Brian Ashcraft / Andreas Donath]

[Via Nikkei, Kotaku.com]

Tags :
  1. also die konsole leistet das, was ps3 und xbox360 leisten. plus die komponenten sind deutlich günstiger geworden, dh ein preis von 250 euro wäre wahrscheinlich immernoch profitabel. falls es deutlich teurer wird, kommts mir vorerst nicht ins haus.

  2. Die Grafikleistung wird deutlich höher sein, Reggie mein die Tech-Demos wären mit einem altem DevKit erstellt worden. Die meisten Xbos und ps spiele laufen auf 720p, Wii u bringt die 1080p locker auf den Fernseher.

  3. die wiiu scheint nicht sehr viel, aber schon ein wenig bessere grafik als ps360 darstellen zu können. im gegensatz zu ps360 aber in 1080p. sofern man das überhaupt zu diesem zeitpunkt sagen kann.
    ich vermute mal 300-350 euro ist realistisch..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising