Ambitionierte Ziele: Asus will 300 000 Eee Pad Transformer verkaufen – bis Ende Juni

Asus-Eee-Pad-Transformer-440x381

Seit dem Ende der vergangenen Woche verkauft Asus sein Eee Pad Transformer TF101 auch in Deutschland. Das Tablet mit der cleveren Anstecktastatur soll bis Monatsende weltweit 300 000 Mal über die - echte oder virtuelle - Ladentheke gehen, gibt Asus-Chef als Jonney Shih als Ziel vor. Das ist ehrgeizig, wenn man bedenkt, dass Motorola von Februar bis April nur 250 000 Exemplare seines Xoom absetzen konnte. Mehr dazu bei ITespresso.de.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising