Revolution bei der Kabeltechnik

internetconnections

DSL-Anbieter aufgepasst: Die derzeit eingesetzten Glasfaser-Kabel könnten von einem Unternehmen aus Suwanee, Georgie, in die Bedeutungslosigkeit geblasen werden.

Die Firma ARRIS hat eine neue Kabeltechnologie vorgestellt, die eine Download-Rate von 4,5 GBPS und 575 MBPS ermöglicht. Das System stiehlt seine Bandbreite von DOCSIS Kabelkanälen, etwa 128 für den Downstream, 24 für den Upstream.

Bis die Technologie jedoch final ist, dürfte jede Menge Zeit vergehen. [Kelly Hodgkins/Jens-Ekkehard Bernerth]

[via dslanschluss.org, MaximumPC]

Tags :
  1. könnten, irgendwann mal, vllt auch nciht, keiner weiß es.
    so sollte der titel ausehen, würde dann auch den inhalt besser beschreiben…

  2. Haha FAIL!!

    Glasfaser wird immer schneller als Kupferkabel sein bzw. bleiben.

    Im Glasfaserkabel breitet sich das Licht (die Informationen) nämlich mit Lichtgeschwindigkeit aus, im Kupferkabel dagegen nur mit ca. 2/3 der Lichtgeschwindigkeit ;)

  3. Ähm… 4,5 GBit/s vs. 40 GBit/s = Bedeutungslosigkeit?
    Ist zwar schön, dass das Kabel mit der Bandbreite nachzieht, aber an Glasfasergeschwindigkeiten kommt es nie heran.

  4. Mit Glasfaser ist Wesentlich mehr als 40 Gbit drinne

    Auszug von wiki

    Die anfänglich gegenüber Koaxialkabeln zu hohe Dämpfung und die damit verbundene kürzere Streckenoption haben sich im Laufe der Jahre ins Gegenteil verkehrt. Lichtwellenleiter umspannen heute unseren Planeten und sind das Rückgrat der globalen Kommunikation und Informationsübertragung. AT&T, NEC und Corning stellten im Mai 2009 einen neuen Weltrekord auf. Über eine einzelne Glasfaser über eine Strecke von 580 km wurden 320 Kanäle mit einer Datenrate von jeweils 114 Gigabit pro Sekunde übertragen, was einer Datenübertragungsrate von insgesamt 32 Terabit pro Sekunde entspricht.

  5. Ihr könnt nicht mal richtig und vollständig von der gizmodo.com Hauptseite übersetzen…

    Da stehen nämlich noch einige mehr Infos.

  6. regt euch doch mal alle ab
    de artikel war zwar kurz aber das ist doch nicht schlimm
    wenn ihr meint dass ihr das besser könnt dann eröffnet doch nen eigenen weblog !

  7. 1. An die Geschwindigkeit von LWLs kommt das lange nicht ran
    2. Eine Kust diese Geschwindigkeit auf Kupfer zu erreichen ist das nicht, denn es ist keine Rede davon über welche Strecke. Wahrscheinlich schicken die im Labor über ein 1m Kabel Signal hin und her.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising