Airbus-Zukunft: Golfspielen in Passagierflugzeug

a-ds2ujekua

Das Fliegen wird sich in der Zukunft stark verändern. So sieht es ein Konzept von Airbus vor, das allerdings nicht vor 2050 umgesetzt werden soll. Es verändert die Kabine so deutlich, dass man durchaus von einer neuen Flugerfahrung sprechen kann. Vor allem beim Golfen.

Airbus hat seine Pläne für ein Konzeptflugzeug in London vorgestellt. Darin greift der Flugzeughersteller zahlreiche Ideen auf, die heute noch kaum vorstellbar sind. Wie wäre es mit einem Kabinendach, das teilweise transparent ist, mit Sitzen, die sich in ihrer Form verändern können, die Energie aus den Bewegungen der Passagiere gewinnen und einer holografischen Projektion in der Mitte des Flugzeugs. Dort kann wahlweise im kleinen Kreis eine Präsentation abgehalten werden, eine Bar eröffnet oder Spiele gespielt werden. Golf zum Beispiel. Das sieht ein bisschen aus wie bei der Wii – denn echte Bälle sind natürlich nicht möglich. [Kwame Opam / Andreas Donath]

[Via Dezeen]

YouTube Preview Imagehttp://de.ubergizmo.com/wp-admin/post-new.php#edit_timestamp

Tags :
  1. so eine Verschwendung
    anstatt die sitze mehr auseinander zu stellen um für alle mehr Komfort bitten zu können
    werden 4 man Golf spielen 10 warte/angucken und andere wie immer auf engen
    platzen sich langweilen..

    naa ja die muke lässt schon erahnen das es alles nicht ernst gemeint ist

  2. in zeiten wo man bei einigen airlines für den toileten gang oder für sein eigenes übergewict bezahlen muss, frag ich mich was da wohl ein flug kosten wird.

    1. Vor allem stellt sich die Frage womit das Flugzeug betrieben wird. Kerosinbetriebe Turbinen wird es vermutlich nicht mehr geben wenn man eine Ölkrise nach der anderen berücksichtigt. Aber wer weiß was in den nächsten 40 Jahren alles entwickelt wird…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising