Sony präsentiert Music Unlimited

music-unlimited

Es hat lange gedauert, bis es die iCloud gab und noch länger, bis auch Spotify herauskam. Und Sony nimmt sich jetzt einfach beide Funktionen und verknüpft sie miteinander. Heraus kommt eine Android-Applikation mit riesigem Musikangebot direkt aus der Cloud.

Die als „Music Unlimited“ betitelte App wurde bereits vergangenen September von Sony angekündigt und war auch auf verschiedenen Sony Geräten verfügbar, doch erst ab jetzt kann man sie auch über 3G und WLAN benutzen. Und das bedeutet, dass wirklich jedes auf Android basierende Smartphone diese Funktion nutzen kann.

Den Service gibt es in zwei Versionen, über die man auf eine Bibliothek mit über sieben Millionen Songs der vier größten US Labels zugreifen kann. Mit dem Basispaket erhält man ein werbefreies Pandora-ähnliches Programm mit Suchfunktion und der Möglichkeit die eigene Musikbibliothek mit denen auf anderen Music Unlimited Geräten abzugleichen.

Die Premiumversion vernetzt und erweitert diese Funktionen noch mehr. Hier kann man eigene Playlisten erstellen, zusätzliche Radiosender hinzufügen und sich jeden Song zu jeder Zeit anhören.
Alles in allem ist es wirklich ein vielversprechender Dienst, vor allem für diejenigen, denen die iCloud von Apple nicht ausreicht. [Brian Barrett/Helene Gunin]

[via Sony]

Tags :