Neuer Airbus bringt Euch nach Tokio bevor der Film fertig ist

zhest

Auf der Luftfahrtschau in Paris hat Airbus-Herstellerin EADS das ZEHST vorgestellt, das Euch eines Tages mit Mach 4,5 durch die Luft befördern könnte.

Beim ZEHST (Zero Emission Hypersonic Transport, d.h. Null-Emission-Überschall-Flugzeug) handelt es sich um ein Konzeptflugzeug – der erste Prototyp könnte sich 2030 in die Lüfte schwingen. Den heutigen Planungen zufolge würde das ZEHST von zwei Düsentriebwerken und drei Raketentriebwerken angetrieben. Die Triebwerke verbrennen Biotreibstoff (Düsen) bzw. werden mit Wasserstoff und Sauerstoff angetrieben (Raketen).

Bei einer Reisehöhe von über 40 km würde ZEHST mit einer Geschwindigkeit von bis zu Mach 4,5 dahinsausen und beispielsweise die Strecke Frankfurt – Tokio in gut vier Stunden hinter sich bringen. Da wird’s mit Ben Hur im Bordkino schon knapp. [Mat Honan / Tim Kaufmann]

[Via EADS, FastCompany]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Hat hier ein Feminist / eine Feministin geschrieben? Ich dachte es heißt Airbus-Hersteller EADS und nicht Airbus-Herstellerin. lol. Schon Lehrerin ist unnötig, aber das? Ist einfach Schmarrn.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising