Sneakerology: Der Schuhhimmel

xlarge_sneakerologyshop

Ob man nun ein Schuhfanatiker ist oder sich gerne mal ein paar schicke Sneaker gönnt, bei diesem Anblick schlägt das Herz doch deutlich schneller. Ich habe neulich diese Bilder eines Schuhgeschäfts in Sydney entdeckt und sie hauen mich einfach um.

Der Laden nennt sich Sneakerology und er gleicht eher einem Schuhmuseum als einem üblichen Geschäft. Alle Schuhe sind schön geordnet in einem überdimensionalen Wandregal und sind mithilfe von leuchtenden Zahlen, die sich immer rechts vom Schuh befinden, nummeriert.

Jede solche Schuhbox ist genau 200mmx600mm groß und wird durch eine weitere Box mit der halben Größe von der nächsten Schuhbox getrennt. Nach genau diesem Muster wird das gesamte Regal aufgebaut. Insgesamt sind es 281 Boxen die sich darin befinden und sie geben dem Ganzen einen ziemlich coolen Effekt.

Außerdem gibt es noch Stationen mit interaktiven Displays im Raum, über die die Kunden mehr über die Geschichte der Schuhe und die Schuhe selbst erfahren können. [Casey Chan/Helene Gunin]

[via Sneakerology]


Tags :
    1. yeah, ist doch was. in Sydney werden schuhe verkauft. sowas kann man in deutschland oder im internet natürlich garnicht erwerben.

  1. Ob das nicht ein wenig too much für das Auge ist? Ich glaube eher das der Sneaker/Schuh interessierte vor lauter Wald keine Bäume mehr sieht! Stelle immer wieder fest das unsere Kunden bei Fabfive einfach über die große Auswahl an Schuhen an der Wand überfordert sind!

  2. Ich glaub ich muss nach Sidney :D

    Und zu viele Schuhe könnens nicht sein, selbst in Footlocker oder sowas find ich sogut wie NIE schuhe die mir gefallen.

    Aber ich glaub bei dieser Auswahl geht einiges

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising