Die schnellste SDXC-Karte der Welt ist immer noch langsamer als CompactFlash

sdxcdelkin

Delkins neue, 64 GByte große SD-Card mag vielleicht die schnellste SDCX-Karte der Welt sein, schließlich liest und schreibt sie mit 95 bzw 45 MBps. Aber wer soll denn die 540 US-Dollar bezahlen, die Delkin dafür haben möchte?

540 Dollar sind definitiv ein Preis für professionelle Anwender. Allerdings setzt sich SDXC im kommerziellen Umfeld nur langsam durch, die meisten Profi-Kameras sind immer noch mit CompactFlash-Laufwerken ausgestattet. Das ist kein Wunder, ist CompactFlash doch schneller und billiger. So kostet eine 64 GByte große CompactFlash-Karte von Transcend nur 190 Dollar und liest bzw. schreibt mit 90/60 MBps. SD-Cards haben vor allem den Vorteil, dass sie kleiner sind und deshalb kompaktere Gehäuse ermöglichen.

Im Moment geht die Entwicklung aber eher in die entgegengesetzte Richtung, mit Kameras wie der semiprofessionellen Nikon D300s, die beide Schächte mitbringt. [Michael Zhao / Tim Kaufmann]

[Via Engadget]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising