Apple will 14 Millionen iPads verkaufen – in einem Quartal

ipad2

Apple deckt sich laut Digitimes derzeit umfangreich mit Komponenten fürs iPad ein, will man doch im dritten Quartal zwischen zwölf und 14 Millionen Geräte verkaufen – Stückzahlen, von denen die Konkurrenz nur träumen kann. Acer beispielsweise, das gleich mehrere Tablets am Start hat, reduzierte erst vor kurzem seine Prognose auf fünf bis sieben Millionen Tablets im gesamten Jahr 2011. Mehr dazu bei ITespresso.de.

Tags :
  1. Ganz ehrlich, hab mir gerade das iPad 1 gekauft weil die Konkurrenz einfach so schlecht ist. Hatte nur deshalb bis jetzt gewartet weil ich gehofft habe das da noch was vernünftiges kommt, aber gibt’s ja nicht mal was zu nem höheren Preis. Und ich hatte mir mehrere Geräte im Laden selbst angeschaut.
    Und genau deshalb sehen die Verkaufszahlen auch so aus.
    Und an die, die Apple generell ablehnen, 12 – 14 Millionen Leute können nicht einfach nur Fanboys sein.

  2. Nur eine Prognose ja. Aber wer diese Prognosen in den letzten Jahren Beobachtet hat, weiss, dass die Prognossen von Apple sehr häufig bei weitem übertroffen wurden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising