Hack-Opfer des Tages: al-Qaida

Al-Shamuhk ist das Online-Forum, in dem al-Qaida seine Propaganda veröffentlicht. Es ist sozusagen der einzige Internet-Kanal, dem die Terrororganisation vertraut. Jetzt wurde er gehackt und ging offline.

Wie IDG News von Experten erfahren haben will, ging der Angriff gegen den zuständigen DNS-Server und den Server, auf dem die Forumsdaten gespeichert sind. Beide Angriffe waren aufeinander abgestimmt:

„Evan Kohlmann berichtete Anfang der Woche via Twitter, dass Angreifer die Domain gekapert haben, unter der das Shamukh-Forum erreichbar war. Später fügte er hinzu, dass die gesamte Website nicht mehr verfügbar sei und dass zwei andere jihadistische Foren unter ungeklärten Umständen offline gegangen seien, darunter auch das arabischsprachige Ansar al-Mujahideen Network.“

Kohlmann berichtet, dass die Attacken vor drei Tagen stattfanden und vermutet, dass eine Regierung oder ein Internet-Aktivist dahinterstecken. Er geht davon aus, dass al-Qaida aber in Kürze über ein anderes Forum tätig werden wird. [Adrian Covert / Tim Kaufmann]

[Via PC World]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising