iPhone 5: Apple gibt 15 Millionen Geräte in Auftrag

iphone-4-broken

Die Produktion der nächsten iPhone Generation ist angelaufen und Insider beziffern diese auf 15 Millionen Einheiten. Dabei greift Apple auf bereits bewährte Partner zurück.

Pegatron ist es geworden. Das Unternehmen hat bereits das CDMA iPhone hergestellt. Doch wer auf große Design-änderungen hofft wird enttäuscht. Insider geben an, das iPhone 5 wird nur geringfügige Verbesserungen haben, darunter eine 8MP-Kamera, der bereits bekannte A5 Prozessor und ein Dual Chip mit GSM und CDMA. [Jakob Ginzburg]

Tags :
  1. Insider geben auch an, dass das verlinken von Quellen einen Artikel ganz außerodentlich verbessern. Gerade Twitter-Dreizeiler wie den hier…

  2. Quelle: Jede andere Website ;)
    und auch noch besser und ausführlicher beschrieben

    „Pegatron ist es geworden“ – war es davor auch schon?
    klingt als hätten die nen Einstellungstest gemacht.

  3. Mal wieder ein typischer Jakob Ginzburg Artikel, wo es nur darum geht Apple schlecht zu machen. Was bitte hat die Überschrift mit dem Foto zu tun, genau wie in dem Artikel http://www.gizmodo.de/2011/06/30/meilenstein-mehr-als-100-000-apps-furs-ipad-im-app-store.html wo er ebenfalls ein Bild von einem kaputten iPad verwendet hat.

    Ich glaub kaum, dass die Leute von neuem iPhone (wenn es dann irgendwann mal kommt) enttäuscht sein werden. Es geht nämlich gar nicht mehr um neue Technik. Warum soll man nämlich sein iPhone4 verkaufen um sich dann ein iPhone5 zu kaufen. Natürlich werden das wieder Millionen machen aber eigentlich ist das iPhone jetzt schon vollkommen ausreichend für das, was man damit macht. Was nutzt einem eine 8MP Kamera, wenn man kein richtiges Objektiv verwenden kann.

    Apple verdient sein Geld jetzt eh nicht mehr über den Verkauf von iPhones. Jetzt geht es nur noch darum die Leute zu binden. Was man mit einem Smartphone machen kann ist viel wichtiger. Und da hat Apple jetzt den Vorsprung. Sämtliche großen Musiklabels wurden vor der WWDC für iTunes unter Vertrag genommen. Jetzt kommt noch der Bücher und demnächst Newsstand dazu. Und was der Unterschied zur kostenlosen iCloud Version die jetzt kommt und der für $29 ist, werden die Leute die es auch nicht wissen spätestens in zwei Monaten erfahren. Es ist wohl eher wahrscheinlich, dass die Leute weniger von den neuen Features eines iPhone 5 enttäuscht sein werden, als von dem was man mit anderen Smartphones nicht machen kann.

    Es wäre schön wenn man auf Gizmodo mehr objektiv berichten würde und auch ausführlicher. Dieser Artikel hier hat, wie im andern Kommentar bereits steht, eher den Informationsgehalt einer Twitter Meldung und dient wohl nur dazu, mal wieder ein kaputtes Apple Produkt als Bild zu verwenden auch wenn es mit der Überschrift überhaupt nichts gemeinsam hat.

    1. Jop, so sieht’s aus. Wenn der Vertrag zu Ende geht, wird endlich gewechselt. Vor zwei Jahren war die Konkurrenz noch nicht so weit. Dieses Mal sieht die ganze Geschichte anders aus.

    1. Er,
      ich glaube fest daran das Dein Wunsch in Erfüllung geht.
      Steve hat erkannt das Glas auf der Rückseite nicht so sinnvoll ist…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising