Hässliche Kabel hinter Fake-Grünpflanzen verstecken

florafilcables

Wer findet Kabel im Wohnzimmer nicht hässlich? Eine Möglichkeit sie zu verstecken bieten diese nachgemachten stilisierten Grünpflanzen. Die Florafil-Kabelabdeckungen stammen von Tania da Cruz.

Die Florafil-Kabelabdeckungen sollen Kabel verstecken, die im Blickfeld sind. Das Beispiel zeigt Stromkabel von Wandlampen, aber das Ganze funktioniert natürlich auch mit Netzwerkkabeln oder noch viel schlimmer: Kabeln von Unterhaltungselektronik. Vielleicht erhöht man so auch dem WAF (Woman Acceptance Factor) von Projektoren, die häufig hässlichen und kaum versteckbaren Kabelsalat mit sich bringen.

Leider sind die Florafil-Kabelabdeckungen derzeit noch in der Konzeptphase. Aber sie eignen sich perfekt für ein Kickstarter-Projekt. [Kelly Hodgkins / Andreas Donath]

[Via Tania da Cruz, Technabob]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising