Italienische Polizei nimmt mutmaßliche Anonymous-Mitglieder fest

anonymous

Die italienische Polizei hat offenbar einige Hacker festgenommen, die im Verdacht stehen, zur Hackergruppierung Anonymous zu gehören. Angeblich soll dabei auch der regionale Kopf der Gruppe namens "Frey" erwischt worden sein.

Die Polizei in Italien führte eine ganze Reihe von Durchsuchungen durch – insgesamt 32. Nur drei Festnahmen bei so vielen Durchsuchungen sieht nach einer ziemlich miesen Ausbeute aus. Aber wenn die Personen wirklich prominente Mitglieder der Hacker-Gruppierung waren, dann sollten Firmenserver in Zukunft recht sicher sein, oder? Vermutlich eher nicht. [Sam Biddle / Andreas Donath]

[Via TNW, Corriere.it]

Foto: gaelx

Tags :
  1. Das entspricht dann gut einer Kamera pro 2000m². Gar kein so schlechter Wert… ;-) Kennt jemand die Kameradichte der Londoner City?

  2. öhm wenn ich das richtig im kopf habe, dann hat anonymous doch gar keinen „kopf“ es werden doch immer verschiedene projekte gestartet, an denen die hacker dann teilnehmen können. nur weil sie der allgemeinheit nach dinge tun die für unsittlich gehalten werden muss unter ihnen nicht gleich anarchie herrschen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising