HTC kauft S3 Graphics

HTCVIAS3

Smartphone-Hersteller, die auf Android setzen, haben es derzeit wirklich schwer. Einerseits versucht Apple wegen angeblichem Ideenklau, Microsoft verlangt für eine freie Software von den OEMs gebühren, weil Android auf verschiedene Patente aus dem Hause Redmond setzt.

Um sich besser abzusichern, hat HTC den Prozessorhersteller VIA für 300 Millionen Dollar gekauft. Bekannt wurde VIA mit Technologien zur Visualisierung von Inhalten, die in Spielekonsolen und Computern verwendet wurden. Doch nicht die Prozessoren, sondern die Patente interessieren HTC besonders. Mit diesen will sich HTC gegen die Mitbewerber absichern. [Jakob Ginzburg]

Tags :
  1. Kennt ihr motivationals? Just google it…

    „Einerseits versucht Apple wegen angeblichem Ideenklau, Microsoft verlangt für eine freie Software von den OEMs gebühren, weil Android auf verschiedene Patente aus dem Hause Redmond setzt.“

    This Sentence…

    It just makes no sense.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising