Google Plus mit Schluckauf

google_startet_facebook_rivalen_google_panorama[1]

Für einen kurzen Moment geriet Google Plus am Wochenende zu einer Spam-Maschine erster Güte.

Ursache dafür war ein simpler aber banaler Hardware-Defekt. Der Server, der für Googles Mail-Benachrichtigungen zuständig ist, hatte nicht mehr genügend Festplattenspeicher.

Als Konsequenz wurden für knapp 80 Minuten diverse Benachrichtigungen über Statusmeldungen immer wieder ausgesendet.

Als Ursache nannte Google den banalen Grund, dass sie von dem Ansturm der Nutzer auf das neue soziale Netzwerk schlicht überrannt wurden.

Ob sich Google+ am Ende durchsetzt (wie Googlemail) oder nicht (wie Buzz), wird sich zeigen. [Jack Loftus/Jens-Ekkehard Bernerth]

[Business Insider, ITespresso.de]

Tags :
  1. „Ob sich Google+ am Ende durchsetzt (wie Googlemail) oder nicht (wie Buzz), wird sich zeigen.“

    Aber jeder hat schon den [+1] Button :)

  2. Eine volle Festplatte ist doch kein Hardware-Defekt?!

    Hardware-Defekt wäre es wenn der Server kaputt gegangen währe.

    Also ich kann mich bei Google+ nicht anmelden, der sagt immer wieder „Überalastet, versuche es später noch mal“

    Diverse User sagen auch ihr Account wurde gesperrt, weil der „Inhalt“ irgendwie verboten ist.

  3. P.S.: Was macht ihr eigentlich mit den tausenden falschen E-Mail adressen die man hier bei jedem popeligen Kommentar extra eingeben muss?

  4. Darum befindet sich Google+ im [b]frühen Beta-Stadium[/b]!

    suche Einladung: martinra1994@gmail.com ! ! !

    Finde das neue Google-Netzwerk Hammer und es wird einfach Immer besser! *freu*

    Natürlich findet man immer wieder viele Verbesserungsvorschläge!

    Es wird einem Nie Langweilig… (kontravers Apple)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising