HTC betreibt Community-Pflege: Updates und Unlocks

HTC-Twitter-Bootloader

Das lang erwartete Update auf Android 2.3 Gingerbread kommt Ende des Monats auf alle HTC Desire. Besitzer eines HTC Sensation oder des bald erscheinenden HTC Evo 3D dürfen sich im August zudem über einen Unlock des Bootloaders freuen.

Warum ist HTC so erfolgreich? Weil sie eine treue Community haben, auf die das Unternehmen hört und auf deren Wünsche man eingeht. Nun bauchpinselt HTC bestehende Kunden mit einem Update und einem Unlock.

Beim ersten handelt es sich um das HTC Desire. Es ist baugleich zum Google Nexus One, läuft aber derzeit noch mit Android 2.2 Froyo. Nach langem hin und her hat sich HTC entschlossen, ein Update auf Android 2.3 Gingerbread inklusive erneuertem HTC Sense bereitzustellen. Ende Juli soll es soweit sein.

Als erste und einzige Smartphones von HTC sind das Sensation und das Evo 3D durch einen geschlossenen Bootloader gegen Modifikationen geschützt. Entwickler und erfahrene Nutzer fanden das bei der Ankündigung schon nicht nett und haben sogar eine Petition gestartet. Mit großem Erfolg: Anfang/Mitte August will HTC einen Unlock bereitstellen. Ob dabei die Garantie verloren geht, ist derzeit noch unbekannt.

Tags :
    1. …es wird ein abgespecktes 3.0 um der Speicherrestriktion des Gerätes Rechnung zu tragen…

      Ansonsten: Die Rom vom DHD draufspielen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising