Apple lässt sich einen Tablet-Stift patentieren

patent-apple-stylus1-20110707

Ein Stylus ist an sich ja nichts außergewöhnliches. Dennoch hat Apple ein Patent eingereicht, mit dem sich iOS Geräte womöglich in naher Zukunft ohne physischer Berührung benutzen lassen könnten.

Derzeit ist das HTC Flyer ein Vorzeigemodell, wenn es um die gelungene Kombination aus Tablet und Bedienelement geht. Mit dem Stylus lassen sich Notizen und Screenshots erstellen. Doch dafür muss der Bildschirm berührt werden. Das neue Apple Patent beschreibt ein Verfahren, das auf den Neigungssensor, ähnlich der Nintendo Wii, sowie kabellose Übertragung setzt. Diese Kombination ermöglicht das Bedienen des Tablets „in der Luft“. [Jakob Ginzburg]

Tags :
  1. Wenn das wirklich gut gelöst wird, inkl. Neigungssensor und Drucksensor, dann könnte das ipad endlich auch ein nutzbares Grafik-Tablet werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising