Überschreitet Google+ bald die 10-Millionen-Nutzergrenze?

google712

Soziale Netzwerke boomen, keine Frage. Einer Schätzung des Gründers von Ancestry.com nach wird Google+ in den nächsten 24 Stunden die 10-Millionen- Nutzergrenze überschreiten. Wenn der Einladungsbutton aktiv bleibt, könnte die Zahl bis zum Wochenende auf 20 Millionen steigen.

Ancestry.com-Gründer Paul Allen (nicht zu verwechseln mit dem Microsoft- Mitbegründer) verwendet für seine Berechnungen ein Nachnamen-Modell, um die Zahl der Nutzer zu berechnen. Er setzt dieses statistische Modell ein, seit er bei Google+ ist und meint selbst, dass dies ein sehr guter Schätzansatz sei.

Sein Modell basiert auf den Daten der US-Volkszählung (US Census Bureau). Dort kann man erfahren, wieviele Leute es mit welchem Nachnamen in den USA gibt. Er scheint dabei davon auszugehen, dass die Verteilungshäufigkeit der Namen in Google+ mit denen der US-Bevölkerung einhergeht. Ausländische Benutzer sind so nicht korrekt mit einbezogen, das gibt er selbst zu.)

Wenn ich mal davon ausgehe, dass die Menge von Spam, die ich mittlerweile in meinem Stream sehe, ein Zeichen dafür ist, dann hat der gute Mann durchaus recht. [Kelly Hodgkins / Andreas Donath]

[Via Paul Allen]

Tags :
  1. Bin auch schon da und finde das ganz ok. Ob es eine alternative ist wird man sehen. Wieviel Leute später da sind und wirklich aktiv sind wird es zeigen ob sich das ganze durchsetzt.
    Momentan ist es nich eher neulust

  2. Hi für Google Plus invites einfach eine Mail an „google.plus.invite@hotmail.de“
    (Bitte mit eigener E-Mailadresse in der Nachricht da es leichter ist)

    LG Dennis

  3. Was heißt Einladungsbutton aktiv bleibt? Ich habe jetzt vor über einer Woche die Einladung bekommen und immer wieder die gleiche Meldung:
    Sie haben bereits eine Einladung bekommen? Zurzeit sind unsere Kapazitäten ausgelastet. Bitte versuchen Sie es in Kürze noch einmal.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising