Pandora rundum erneuert

Pandora

Der Internetradiodienst Pandora hat jetzt nicht nur ein komplettes Redesign bekommen, sondern ist auch offiziell von Flash auf HTML5 umgestiegen. Doch das ist noch nicht die große Neuigkeit.

Denn Pandora wurde von Grund auf erneuert, wozu nun neben der bisherigen Musikanalyse auch soziale Aspekte hinzugekommen sind. Vorerst bekommen nur Pandora One Nutzer diese Neuerungen zu Gesicht, doch in den nächsten Wochen wird die neue Version auch für alle anderen Nutzer zur Verfügung stehen.

Neben der höheren Geschwindigkeit dank HTML5 wird es auch einen vollkommen neuen Weg geben, Musik zu suchen und mit anderen zu teilen. Damit steigt Pandora zusammen mit anderen Plattformen wie Rdio und Last.fm auf den „Social Network“-Zug auf und bietet seinen Nutzern die Möglichkeit ein Profil zu erstellen, um die Aktivitäten der Freunde und der Künstler mit zu verfolgen.

Auf der oberen Steuerungsleiste wird der gerade gespielte Sender angezeigt und man kann gleichzeitig die Diskografie und die Biografie des jeweiligen Künstlers nachschlagen oder nachsehen, welche Musik die Freunde gerade hören.

Außerdem gibt es auch eine neue Suchfunktion, die dem Nutzer hilft den Sender zu wechseln. Je nach Musikgeschmack schlägt sie einen entsprechenden Sender vor und vermeidet somit komplette Genrewechsel.[Kwame Opam/Helene Gunin]

[via Pandora]

Tags :
  1. Wen Interessiert das? Ist sowieso nicht über Deutschland zu erreichen. Für wen macht Ihr dann solche Beitrage, für die Heads aus den USA die hier in DE sind, da hättet Ihr schon in Englischer Sprache daher kommen sollen. Für die Zukunft bitte spart euch solch „unnützen Beitrage“.Es scheint nur darum zu gehen nur irgendetwas zu schreiben egal was “ news, news news“!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising