Endlich da: Das Notebook mit 2 Displays

gScreen-SpaceBook-dual-screen-laptop-03

Wer das Spacebook bislang nur als Messe-Gag abgetan hat, wird nun von der Serienreife des Produkt überrascht: ab sofort kann das Notebook mit den zwei 17,3-Zoll-Displays im Internet vorbestellt werden.

Das zweite Display ist hinter dem ersten versteckt und wird durch eine aufwändige Mechanik nach dem Aufklappen des Notebooks hervorgeschoben. Beide stellen 1920 x 1080 Pixel dar.

Der Hersteller gScreen bietet das Notebook in zwei Ausführungen an: mit Core i5 und 4 GByte RAM für knapp 2400 Dollar, mit Core i7 und 8 GByte RAM für 2795 Dollar. Beide bringen eine Nvidia GeForce GTS 250M und eine Festplatte mit 500 GByte mit.

[Mehr Infos und Bilder bei ITespresso.de]

Tags :
  1. hässlich wie die nacht…
    aber ich wünsche mir für mein macbook pro 17 ein 2tes display mit gleicher Größe und gleicher Auflösung… das wäre traumhaft. quasi ein cinema display als 17″ full hd :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising