Apple: Erste Entwickler verlassen den App Store

billionappcountdownapple

Nachdem Apple unerlaubt Patente für die In-App-Bezahlung genutzt hat, wurden Entwickler, die auf diese Funktion setzten, vom Patentinhaber verklagt. Die ersten ziehen nun die Konsequenzen und kehren dem App Store den Rücken.

So berichtet beispielsweise „The Guardian“ über einige Entwickler und Publisher, die sich aus dem App Store zurückziehen. Sie haben keine Lust auf Klagen, denn Apple sieht es nicht als seine Aufgabe an, die Entwickler vor den Ansprüchen Dritter zu schützen.

Auch Google und Microsoft könnten schon bald vor einer ähnlichen Problematik stehen, denn auch im Android Market und im Marketplace gibt es die Möglichkeit zum In-App-Purchase.

Tags :
  1. „Nachdem Apple unerlaubt Patente für die In-App-Bezahlung genutzt hat, wurden Entwickler, die auf diese Funktion setzten, vom Patentinhaber verklagt.“

    Quatsch, Apple hat die In-App-Bezahlung längst lizensiert, nur gilt diese Lizenz anscheinend nicht für Drittentwickler. Das sowohl Apple, als auch Google ihren Entwicklern bisher die Unterstützung verweigern, liegt laut Experten an den entsprechenden Klauseln im Lizenzvertrag.
    Und die o.g. „Entwickler und Publisher“ verlassen bis auf weiteres ausschliesslich den US-Store.

    Eigene Recherche statt simples Abschreiben, wie oft denn noch Herr Ginzburg?

      1. Ich würde mich ja zu Gizmodo anmelden und gerne hier mal einiges sinnvolleres Posten, aber ich bin selber ehrlich zu mir, ich hätte auch keine Lust auf eine Gute recherche, ich weiß nicht ob mir das schreiben im Blut liegt, und ob ich eine Topstory von einer schlechten unterscheiden kann. Herr Ginzburg ist das nicht. Er Ignoriert die Kritik die er bekommt, und beweist einmal alle 3 Tage das er nicht in der Lage dazu ist besser zu recherchieren. Stattdessen versteckt er sich hinter Kommentatoren wie dir, wobei ich denke das du den herr Ginzburg persönlich kennst oder es selber bist. Denn Konstruktive Kritik an denen die hier Konstruktive Kritik leisten ist das nicht.

      2. Ne, ne. Herr Ginzburg bin ich nicht und achte ehrlich gesagt auch gar nicht darauf, wer was schreibt. Da ich aber seit nunmehr 15 Jahren das Internet nutze und in etlichen Foren angemeldet und aktiv war musste ich über die Jahre auch feststellen, dass die Kommentarfunktion zu einer Meckerfunktion verkommen ist. Ständig dieses genörgel an irgendwelchen Rechtschreibfehlern und Haaren in der Suppe. Vielleicht eine Generationsfrage, aber zu meiner Zeit war das irgendwie noch anders.

  2. Da gebe ich dir voll und ganz Recht !

    Mach es besser oder lass es bleiben !

    LG derkommentierendekommentatorkommandant o.O

    PS: Nicht fragen wie ich auf den Namen gekommen bin, ich find ihn selbst komisch :D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising