Die Story hinter Carmageddons coolstem Bild

dinner_at_carmageddon_640_ex

Es war ein historischer Moment: Der Highway 405 wurde am Wochenende komplett für den AUto- und LKW-Verkehr dicht gemacht. Normalerweise fahren dort pro Tag mehr als 300.000 Autos. Eine gewitzte Gruppe hat sich die Sperrung für ein außergewöhnliches Foto zu Nutze gemacht.

Die Vier sind in Allerherrgottsfrüh mit Stühlen, Tisch, und Besteck zum leer stehenden Highway gefahren. An einer leicht zugänglichen, unbeobachteten Stelle, die sie die Woche zuvor schon ausspioniert haben, sind sie dann über den Zaun geklettert, haben ihre Utensilien aufgebaut und für das Foto gepost.

Dabei wurden sie erwischt, doch war es glücklicherweise nur ein Straßenbaufahrzeug und nicht die Polizei, was dem frisch verheirateten Paar und den Familienvätern jede Menge Ärger erspart hat. [Ray Wert/Jens-Ekkehard Bernerth]

Tags :
  1. Darf man das rechtlich ohne Quellenangabe! Da wird über Gutenplag gelestert und dann immer weider das gleiche!
    Echt mal wieder z.k.!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising